BergArt 2021 – Die Welt ist bunt

Künstlerinnen und Künstler der Klasse 5b stellen ihre Werke aus.

Am Freitag, den 1. Oktober 2021, war es endlich soweit. Um 13 Uhr hatte sich die Schule geleert, alle Schülerinnen und Schüler waren in die Herbstferien verschwunden… Alle? Nein, nicht alle!

20 aufgeregte Mädchen und Jungen der neuen Profil-Künstlerklasse 5b begrüßten Eltern, Sorgeberechtigte, Geschwister und Großeltern in der Theaterwerkstatt der Bergschule zu ihrer ersten großen Präsentation – der Kunstausstellung BergART. Nach der obligatorischen Vorlage eines negativen Corona-Tests bzw. eines Genesungs- oder Impfnachweises konnten die zahlreich erschienenen Gäste bei leiser Musik vor einer hübsch ausgeleuchteten Bühne die Kunstwerke ihrer Kinder bestaunen. Beim ersten Unterrichtsprojekt des fünf Wochenstunden umfassenden Faches GESTALTEN stand die bildende Kunst im Vordergrund, und auf der Grundlage eines gemeinsamen Besuches der NordART 2021 in Büdelsdorf, wo sich jede und jeder Einzelne inspirieren lassen konnte, waren während der letzten Wochen unter dem Motto „Die Welt ist bunt“ an die dreißig höchst kreative Werke entstanden, die nicht nur farbenfroh strahlen, sondern vor allem in ihrer Methoden- und Materialvielfalt dem Motto alle Ehre machen.

Nach einem ersten Rundgang durch die Ausstellung begrüßten die Fachlehrerinnen Frau Dzambic und Frau Ehmke alle Gäste und eröffneten im Namen der Klasse 5b die BergART. Die Künstlerinnen und Künstler selbst kamen nun zu Wort und stellten nacheinander zunächst sich selbst und dann jeweils ihr Werk bzw. ihre Werke samt Titel, der Idee dahinter und die Machart vor. Jede und jeder Einzelne wurde mit ausgiebigem Applaus belohnt…. Die Aufregung hatte sich gelohnt, alle Gesichter strahlten!

An dieser Stelle sei nicht nur den Mädchen und Jungen der Künstlerklasse für die tolle Arbeit, die sie geleistet haben, gedankt. Ein großer Applaus geht auch an alle Eltern und Sorgeberechtigten und Gäste, die durch ihren Besuch, ihr Interesse und ihre Freude an dieser Präsentation den Kindern Lob und damit Unterstützung aussprechen. Was ist schon eine Aufführung ohne Publikum?! Welch wunderbare Rückmeldung und Motivation für das weitere gemeinsame Lernen und Schaffen….

Vielen Dank und bis zur nächsten Aufführung unserer Künstlerklasse in der Theaterwerkstatt – dann vielleicht auf der Bühne!

T. Ehmke

Geschenke zum Schulstart

Auch in diesem Jahr gab es eine Woche nach dem aufregenden Einschultag 2021 an der Bergschule Fockbek und in der Außenstelle Nübbel noch einmal Geschenke. Die Mädchen und Jungen der Klassen 1a, b, c, und erstrahlten, als die von ihren jeweiligen Klassenlehrerinnen Frau Brocks, Frau Jürgens, Frau Nielsen und Frau Haagen mitgebrachten riesigen Pakete ausgepackt wurden. Die AWR spendierte auch in diesem Jahr eine tolle isolierfähige Trinkflasche aus bruchsicherem Glas mit einem bunten AW-Erle-Motiv auf ihrer Stoffhülle, und auch über die „Biobrotbox-Aktion“ des Vereins „Plietsch und Stark in der Region Rendsburg“ mit der gesund gefüllten Pausenbrotdose freuten sich die Erstklässler/innen wieder sehr. Der Sozialverband als weiterer Spender sorgte für den handgefertigten Teddybär, der ein toller Begleiter in dieser ersten aufregenden Zeit darstellt, und für das bunte Lese-Malbuch.

Unseren jüngsten Lernenden auf diese Weise die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit und gesundem Frühstück nahezubringen und sie für die Schule zu motivieren, ist immer wieder großartig und erleichtert einmal mehr den Einstieg in den „Ernst des Lebens“.

Es war wunderbar, all die glücklichen Kindergesichter zu sehen… So macht das Lernen (und das Lehren) Spaß!

Allen Spendern sei herzlich gedankt für die tolle Aktion!

T. Ehmke

Geschenke zum Schulstart